+2016-10-06 Do 22:24

Der Narrnbacher Almabtrieb


Anmeldungen bitte an: theateranmeldung@nua-zua.info


Liebe Freunde,

alle, die der WOLPERTINGER letztes Jahr nicht verschreckt hat, und vor allem alle, die sich in den WOLPERTINGER letztes Jahr verliebt haben (oder in uns), sind auch heuer wieder ganz herzlich zu einem lustigen Abend mit uns eingeladen!
Wir spielen heuer das Stück

"Der Narrnbacher Almabtrieb"

Eine Komödie des genialen Autors Peter Landstorfer


Die drei Aufführungen unserer Theatergruppe sind am:

Samstag 12.11. um 19:00 Uhr
Samstag 19.11. um 19:00 Uhr
Sonntag 20.11. um 18:00 Uhr

(öffentliche Generalprobe am 10.11. um ca. 19:00 Uhr)

im großen Saal der Pfarrei "Maria vom Guten Rat" in Schwabing.

Anfahrtsorientierungshilfskartendingsbums:
Karte (OpenStreetMäp)
Öffi: U-Bahn U6 bis Dietlindenstraße oder über Münchner Freiheit.

Wir freuen uns auch schon wieder sehr auf das Lachen (und Flaschenwerfen *hüstel*) Eurer Kinder, die uns wie immer herzlich willkommen sind und deswegen ihre reservierten Plätze in den ersten beiden Reihen bekommen.

Der Eintritt ist auch heuer wieder FREI. In der Pause sammeln wir wie gewohnt auf freiwilliger Basis für einen guten Zweck.

Ich freu mich schon darauf, Euch und alle Eure Verwandten und Freunde dort zu treffen! Wer an den obigen Wochenenden keine Zeit hat, aber trotzdem gerne über und mit uns lachen möchte, darf auch gerne zu unserer öffentlichen Generalprobe am Donnerstag, den 10.11. kommen. Beginn ist ca. 19:00 Uhr.


KEINE SITZPLATZ RESERVIERUNGEN

Wie die letzten Jahre werden wir auch heuer nur ganz wenige Sitze für Gäste mit gutem Grund reservieren. Wir hatten uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Reservierungen einzuschränken, damit auch Zuschauer ohne "Beziehungen" und Spontane noch einen guten Sitzplatz bekommen können. Seid's also einfach rechtzeitig (mind. 30 Min. vorher) da, damit Ihr einen guten Platz bekommt. Zur Zeitüberbrückung gibt's ja Getränke, was zum Knabbern und nette Leut zum Ratschen. :-)
Für die Kinder halten wir natürlich wie immer die ersten Reihen frei!

Falls möglich, seid aber bitte trotzdem so lieb und sagt uns (theateranmeldung@nua-zua.info) (spätestens bis zum Vorabend), wann Ihr kommen wollt, damit wir abschätzen können, wieviele Stühle und Tische wir aufstellen.

KEINE SITZPLATZ RESERVIERUNGEN


Feuchtfröhliche Grüße von mir und meinen Rindviechern schickt Euch
Da Waxe *hicks* (alias Andy)



Klicken zum Vergrößern, Ausdrucken und Weiterverteilen!


Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2015-12-23 Mi 16:10

geFLOHEne WEIHNACHTEN

Ein junger Mann und seine schwangere Freundin aus Syrien machen sich auf den Weg, einen beschwerlichen, langen Weg - 160 km zu Fuß - nur das nötigste Gepäck. Hitze, Durst, Hunger. Erschöpft und am Ende ihrer Kräfte kommen sie an ihrem Ziel an. Sie suchen vergeblich nach einer Schlafmöglichkeit. Sie klopfen an viele Türen, werden aber abgewiesen.

"Alles voll, wir haben nichts mehr für Euch!"
"Was wollt Ihr von uns? Wir kennen Euch nicht!"
"Ihr seht so anders aus - gefährlich!"
"Ihr seid Fremde, geht wieder nach hause!"
"Nur schlafen? Unsinn, Ihr wollt uns etwas wegnehmen!"
"Wenn wir Euch reinlassen, dann kriegen wir Euch nie mehr los."
"Ohne Euch geht's uns besser. Beendet doch einfach Euren Krieg."
"Wir können niemanden mehr aufnehmen - wir brauchen Obergrenzen!"

Nun macht sich auch noch das Baby bemerkbar - die Geburt steht kurz bevor. In ihrer Not verkriechen sie sich in einen Kuhstall. Dort im Stroh zwischen den Tieren kommt das Kind zur Welt. Ein Ochse und ein Esel neben der strahlenden Mutter und dem stolzen Vater sind das Erste, was das Kind von dieser Welt sieht. Sonst nichts.

Ein paar freiwillige Helfer, fast genauso müde und kaputt, besuchen die junge Familie und bringen Decken und etwas zu Essen. Das Kind gluckst vor Freude. Seine Augen leuchten. Es ist richtig süß.

Die meisten Menschen aber haben Angst und verstecken sich lieber hinter ihrer eigenen Geschäftigkeit - schließlich ist ja bald Weihnachten und es muss noch soooo viel vorbereitet werden. Wen kümmert da schon irgend so ein Neugeborenes? Ganz leise - kaum hörbar im Hintergrund der dudelnden Adventsmusik - spricht eine Stimme zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde Euch eine große Freude, die Euch allen zuteil werden soll: Heute ist in Eurer Nachbarschaft der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr. Ein Kind, in Windeln gewickelt, das im Stroh einer Krippe liegt. Fürchtet Euch nicht!

Wie??? Der kleine Flüchtling soll der Messias sein?
Hm, warum nicht...?

Uii, da singt gerade ein Kirchenchor wie mit Engelsstimmen:

EHRE SEI GOTT IN DER HÖHE UND
FRIEDE AUF ERDEN DEN MENSCHEN SEINER GNADE.

Friede - schön!


(Andy Spiegl, Advent 2015, frei nach dem Lukas Evangelium, Kapitel 2, Verse 1-14)

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Besinnliches

+2015-10-11 So 21:21

De G'schicht vom Wolpertinger


Anmeldungen bitte an: theateranmeldung@nua-zua.info


Liebe Freunde unserer Theatergruppe,

nach unserem großen Erfolg im letzten Jahr, bieten wir Euch auch heuer wieder an, einen lustigen Abend mit uns zu verbringen. Diesmal spielen wir das Stück

"Da Wolpertinger"

Eine Komödie in drei Akten von Peter Landstorfer


Hast du scho amoi an Wolpertinger g'sehng? Wia schaut eigentlich a Wolpertinger aus? Wann konn ma denn an Wolpertinger am besten fanga? Woaßt du überhaupt's, woran ma an Wolpertinger erkennt? Hat er Ohrwaschl oder Hörndl oder schaugt er vielleicht ganz anders aus als du dir des vorstellst? Macht er dir Angst oder findst'n liab oder glaabst du gar, dass'n eh ned gibt?

Unsere drei Aufführungen sind heuer am

Samstag 7.11. um 19:00 Uhr
Samstag 14.11. um 19:00 Uhr
Sonntag 15.11. um 18:00 Uhr

(öffentliche Generalprobe am 5.11. um ca. 19:00 Uhr)

Wir laden Euch also auch heuer wieder ganz herzlich in den Pfarrsaal von "Maria vom Guten Rat" in Schwabing ein.

Anfahrtsorientierungshilfskartendingsbums:
Karte (OpenStreetMäp)
Öffi: U-Bahn U6 bis Dietlindenstraße oder über Münchner Freiheit.

Eure Kinder sind uns wie immer herzlich willkommen und bekommen ihre reservierten Plätze in den ersten beiden Reihen.

Oiso, wenn's ned eh scho in Euere Kalender drinsteht, dann nei damit! Alle die uns scho amoi gseng ham, san bestimmt eh wieder dabei.

Der Eintritt ist auch heuer wieder FREI. In der Pause sammeln wir wie gewohnt auf freiwilliger Basis für einen guten Zweck.

Ich freu mich schon darauf, Euch und alle Eure Verwandten und Freunde dort zu treffen! Wer an den obigen Wochenenden keine Zeit hat, aber trotzdem gerne über und mit uns lachen möchte, darf auch gerne zu unserer öffentlichen Generalprobe am Donnerstag, den 5.11. kommen. Beginn ist ca. 19:00 Uhr.


KEINE SITZPLATZ RESERVIERUNGEN

Wie die letzten Jahre werden wir auch heuer nur ganz wenige Sitze reservieren. Wir hatten uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Reservierungen einzuschränken, damit auch spontane Zuschauer noch einen guten Sitzplatz bekommen können. Seid's also einfach rechtzeitig (ca. 30 Min. vorher) da, damit Ihr einen guten Platz bekommt. Zur Zeitüberbrückung gibt's ja Getränke, was zum Knabbern und nette Leut zum Ratschen. :-)
Für die Kinder halten wir natürlich wie immer die ersten Reihen frei!

Falls möglich, seid aber bitte trotzdem so lieb und sagt uns (theateranmeldung@nua-zua.info) (spätestens bis zum Vorabend), wann Ihr kommen wollt, damit wir abschätzen können, wieviele Stühle und Tische wir aufstellen.

KEINE SITZPLATZ RESERVIERUNGEN


Hochachtungsvolle Grüße im Auftrag des Herrn Baron,
Der Gutsverwalter (Andy)



Klicken zum Vergrößern, Ausdrucken und Weiterverteilen!


Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2014-09-30 Di 02:10

Bayerische Blutsauger in Aktion


Anmeldungen bitte an: theateranmeldung@nua-zua.info


Liebe Theater- und Blutsauger-Freunde,

zu unserem letztjährigen Krimi gibt es kaum eine Steigerung.
Trotzdem sind wir überzeugt, dass

"Der Vampir von Zwicklbach"

Euer Blut in Wallung bringen und kein Auge trocken bleiben wird. :-)

Die drei Aufführungen unserer Theaterstücks sind heuer am

Samstag 8.11. um 19:00 Uhr
Samstag 15.11. um 19:00 Uhr
Sonntag 16.11. um 18:00 Uhr

(öffentliche Generalprobe am 6.11. um ca. 19:00 Uhr)

Wir laden Euch also auch heuer wieder ganz herzlich in den Pfarrsaal von "Maria vom Guten Rat" in Schwabing ein.

Anfahrtsorientierungshilfskartendingsbums:
Karte (OpenStreetMäp)
Öffi: U-Bahn U6 bis Dietlinden Straße oder über Münchner Freiheit.

Eure Kinder sind uns wie immer herzlich willkommen und bekommen ihre reservierten Plätze in den ersten beiden Reihen. Achja, KEIN Zuschauer wird gebissen, zumindest nicht totgebissen, versprochen!

Oiso, auf geht's, schreibt's es glei eini in de Kalender, koa Ausred! Alle die uns scho amoi gseng ham, san eh wieder dabei - wia jeds Jahr. Und alle, die's noch nie zu uns g'schafft ham, die sollten sich endlich amoi traun! S'Leben is z'kurz zum ständigen Prokrastinieren!

Der Eintritt ist auch heuer wieder FREI. In der Pause sammeln wir wie gewohnt auf freiwilliger Basis für einen guten Zweck.

Ich freu mich schon darauf, Euch und alle Eure Verwandten und Freunde dort zu treffen! Wer an den obigen Wochenenden keine Zeit hat, aber trotzdem gerne über und mit uns lachen möchte, darf auch gerne zu unserer öffentlichen Generalprobe am Donnerstag, den 6.11. kommen. Beginn ist ca. 19:00 Uhr.

Wie die letzten Jahre werden wir auch heuer nur ganz wenige Sitze reservieren. Wir hatten uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Reservierungen einzuschränken, damit auch spontane Zuschauer noch einen guten Sitzplatz bekommen können. Seid's also einfach rechtzeitig (20 - 30 Min. vorher) da, damit Ihr einen guten Platz bekommt. Zur Zeitüberbrückung gibt's ja Getränke und Nüsse. :-)
Für die Kinder halten wir natürlich wie immer die ersten Reihen frei!

Falls möglich, seid aber bitte trotzdem so lieb und sagt uns (theateranmeldung@nua-zua.info) (spätestens bis zum Vorabend), wann Ihr kommen wollt, damit wir abschätzen können, wieviele Stühle und Tische wir aufstellen.

Bis dahin ruhig Blut,
Euer Vamperl (im normalen Leben Andy)



Klicken zum Vergrößern, Ausdrucken und Weiterverteilen!


Andy auf Google+

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2013-11-07 Do 17:04

Wir sind in der Zeitung!

Heuer haben wir es sogar in verschiedene Lokalblätter geschafft, yeah!

Hier eine Kopie des Artikels in den "Schwabinger Seiten":


Klicken zum Vergrößern, Ausdrucken und Weiterverteilen!
Andy auf Google+

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2013-09-29 So 18:02

D'Mafia kimmt nach Schwabing


Liebe Theaterfreunde und alle, die's ab November sein werden,

heuer haben wir ein besonderes Schmankerl für Euch vorbereitet:
    Einen Krimi!

Wir laden Euch ganz herzlich zu unserem heurigen Theaterstück ein:

"D'Mafia is überall"

Die drei Aufführungen unserer Laientheatergruppe sind am

Samstag 9.11. um 19:00 Uhr
Samstag 16.11. um 19:00 Uhr
Sonntag 17.11. um 18:00 Uhr

(öffentliche Generalprobe am 7.11. um 19:15, Beginn ca. 19:30 Uhr)

im Pfarrsaal von "Maria vom Guten Rat" in Schwabing.

Anfahrtshilfe:
Karte (Guglhupf Mäpps)

Eure Kinder sind uns wie immer herzlich willkommen!
Es fließt kein Blut und alle Zuschauer kommen lebend davon. Und auch Marco und Francisco, die heuer sogar BEIDE mitspielen, kommen mit dem Schrecken davon. :-)

Oiso, auf geht's, schreibt's es glei eini in de Kalender, koa Ausred! Alle die uns scho amoi gseng ham, san eh wieder dabei - wia jeds Jahr. Und alle, die's noch nie zu uns g'schafft ham, die sollten sich endlich amoi traun! Mia beißen ned und g'schossn werd heier a ned.

Der Eintritt ist auch heuer wieder FREI. In der Pause sammeln wir wie gewohnt auf freiwilliger Basis für einen guten Zweck.

Ich freu mich schon darauf, Euch und alle Eure Verwandten und Freunde dort zu treffen! Wer an den obigen Wochenenden keine Zeit hat, aber trotzdem gerne über und mit uns lachen möchte, darf auch gerne zu unserer öffentlichen Generalprobe am Donnerstag, den 7.11. um 19:15 Uhr kommen. Beginn ca. 19:30 Uhr.

Wie die letzten Jahre werden wir auch heuer nur ganz wenige Sitze reservieren. Wir hatten uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Reservierungen einzuschränken, damit auch spontane Zuschauer noch einen guten Sitzplatz bekommen können. Seid's also einfach rechtzeitig (20 - 30 Min. vorher) da, damit Ihr einen guten Platz bekommt. Zur Zeitüberbrückung gibt's ja Getränke und Nüsse. :-)
Für die Kinder halten wir natürlich wie immer die ersten Reihen frei!

Bitte seid so lieb und sagt uns aber trotzdem kurz, wann Ihr kommen wollt, damit wir abschätzen können, wieviele Stühle und Tische wir aufstellen.

Vergelt's Gott,
Euer (scho wieda) Pfarrer Gustl (im normalen Leben Andy)



Klicken zum Vergrößern, Ausdrucken und Weiterverteilen!


Andy auf Google+

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2013-05-22 Mi 15:44

sorting iCal files

My experience with computers taught me to never trust computers (nor humans hahaha). So, after setting up my very own ownCloud instance I needed to find a manageable way to backup my contacts and calendars. Database backups are one way to do it but ownCloud is nice enough to offer an iCal export of the defined calendars.

After writing a backup script for automatic nightly iCal exports I wanted to find the diffs compared to other backups. Unfortunately one cannot rely on a certain order of the tags inside VEVENT blocks (every tool does it differently). That's why I wrote ical-sort.pl which not only sorts the tags inside VEVENTs. It also does a smart chronological sort of all VEVENTs inside an iCalendar file. I call it smart because it takes care of recurring events. Actually, here is what it does exactly to find a good sort order:
  • sort tags inside VEVENTs alphabetically (with some useful exeptions)
  • sort the list of VEVENTs chronologically:
    • single events sorted by DTEND field
    • repeated DAILY events sorted by UNTIL or DTEND + INTERVAL*COUNT
    • repeated WEEKLY events sorted by UNTIL or DTEND + INTERVAL*COUNT weeks
    • repeated MONTHLY events sorted by UNTIL or DTEND + INTERVAL*COUNT months
    • repeated YEARLY events sorted by UNTIL or DTEND + INTERVAL*COUNT years
    • repeated events without "UNTIL" are put at the end
Now, diffs are human readable and anytime I want to get rid of old calendar entries (e.g. to speed up ownCloud) I can just delete the first couple VEVENT blocks out of the sorted file.
No risk of losing any recurring events like birthdays or holidays.

Use it if you like it!
Patches with bugfixes, enhancements or new features are welcome.



Andy auf Google+

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Linux

+2013-01-30 Mi 20:36

Videoausschnitt aus "Verhexte Hex"

Im Herbst haben wir die Verhexte Hex aufgeführt. Hier nun ein kurzer Ausschnitt als Schmankerl:


Und hier noch eine HD-Version (bessere Auflösung, aber kürzerer Ausschnitt):
Viel Spaß beim Anschauen!
Andy.


Andy auf Google+

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2012-10-12 Fr 17:19

Die verhexte Hex


Hawedehre, liebe Freunde,

auch heuer laden wir Euch ganz herzlich zu unserem Theaterstück ein.
Diesmal sind sogar MARCO und FRANCISCO mit auf der Bühne!

In nur einem Monat, genauer gesagt am

Samstag 10.11, 19:00 Uhr
Samstag 17.11, 19:00 Uhr
Sonntag 18.11, 18:00 Uhr

spielt die Laientheatergruppe im Pfarrsaal von "Maria vom Guten Rat" in Schwabing den Bayrischen Schwank "Die Verhexte Hex" von Ralph Wallner.

Anfahrtshilfe:
Karte (Guglhupf Mäpps)

Eure Kinder sind uns wie immer sehr willkommen! Nur koa Angst vor der Hex!
Die is a ganz a liabe und verwandelt bloß böse Bürgermeister in Laubfrösche. Die Kinder sind also vollkommen sicher!

Oiso, auf geht's, schreibt's es glei eini in de Kalender, koa Ausred! Alle die uns scho amoi gseng ham, san eh wieder dabei - wia jeds Jahr. Und alle, die's noch nie zu uns g'schafft ham, die sollten sie endlich amoi traun! Mia beißen net, mia hexen bloß!

Ein unterhaltsamer und spaßiger Abend ist garantiert, ehrlich! Mit der traditionellen Geld-zurück-Garantie! Denn der Eintritt ist auch heuer wieder FREI. In der Pause sammeln wir wie gewohnt auf freiwilliger Basis für einen guten Zweck. Wir suchen heuer übrigens noch Vorschläge für unterstützenswerte (kleine) Projekte!

Ich freu mich schon darauf, Euch und alle Eure Verwandten und Freunde dort zu treffen! Wer an den obigen Wochenenden keine Zeit hat, aber trotzdem gerne über und mit uns lachen möchte, darf auch gerne zu unserer öffentlichen Generalprobe am Donnerstag, den 8.11. um 19:15 Uhr kommen. Beginn ca. 19:30 Uhr.

Wie letztes Jahr werden wir auch heuer bis auf wenige begründete Ausnahmen keine Sitze reservieren. Wir hatten uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Reservierungen einzuschränken, damit auch spontane Zuschauer noch einen guten Sitzplatz bekommen können. Und das hat sich bewährt. Seid's also einfach rechtzeitig (20 - 30min vorher) da, damit ihr einen guten Platz bekommt. Zur Zeitüberbrückung gibt's ja Getränke und Nüsse. :-)
Für die Kinder halten wir natürlich wie immer die ersten beiden Reihen frei!

Bitte seid so lieb und sagt uns aber trotzdem kurz, wann Ihr kommen wollt, damit wir abschätzen können, wieviele Stühle und Tische wir aufstellen.

Herzlichen Dank und Gott zum Gruße.
Euer Pfarrer Johannes (vormals Andy)



Klicken zum Vergrößern, Ausdrucken und Weiterverteilen!


Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Theater, Privates

+2011-12-06 Di 15:11

Linux und Ich

Der Linux-Blog Linux und Ich macht eine nette Weihnachtsverlosung. Schaut mal rein!

Posted by Andy Spiegl | Permanent link | File under: Linux